Bookmark & Share Subscribe to Feed
Architekturmagazin | Architektur und Kunst
x

Industriearchitektur: Neuer Praxisraum für das Geberit Informationszentrum in Lausanne


Geberit Informationszentrum in LausanneNach zwei Jahren erfolgreicher Schulungen in den neuen Praxisräumen im Informationszentrum von Geberit in Jona, erhält jetzt auch der Schulungsraum in Lausanne ein neues Gesicht. Sanitärprofis werden so in modernen und ansprechenden Räumen für die Installation der Geberit-Systeme geschult.

x

Vortragsreihe zu Architektur in Portugal


Architektur in PortugalUnter dem Motto »Menos é Mais – Less is More« widmet sich die Vortragsreihe »Architektur Heute« an der Universität Tübingen im Wintersemester 2018/19 der aktuellen Architektur in Portugal. Organisiert werden die Veranstaltungen seit 30 Jahren von der Kunsthistorikerin Dr. Ursula Schwitalla, Tübinger Kunstgeschichtliche Gesellschaft, zu übergreifenden Themen oder als Länderreihe.

x

Architekturreise New York


Architekturreise New YorkNew York pulsiert mit kreativer Energie: Die bekannte Skyline befindet sich in ständiger Veränderung, neue Quartiere entwickeln sich auf ehemals unzugänglichem Land und internationale Architekten-Superstars hinterlassen ihre Spuren in jeder Ecke der Stadt.

x

DOMOTEX 2019


DOMOTEXDas Leitthema der im Januar stattfindenen DOMOTEX 2019 thematisiert den Megatrend der Konnektivität und lautet »CREATE’N’CONNECT«. Schon heute trägt Vernetzung in allen Lebensbereichen dazu bei, dass sich Wohnen, Arbeiten und Zusammenleben ständig verändern. Technologie und digitaler Wandel beschleunigen diese Entwicklung.

x

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher


schneider+schumacher480 Quadratmeter Grundfläche, 6,5 Meter Höhe und eine selbsttragende Holzkonstruktion mit lichtdurchlässiger Membran – das ist der »Frankfurt Pavilion«, das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse. Geplant und umgesetzt von schneider+schumacher, entsteht auf der 70. Frankfurter Buchmesse ein ikonischer Bau für Veranstaltungen mit Autorinnen und Autoren sowie Branchenexperten aus aller Welt.

x

Datensicherheit für Architekten und Ingenieure


Datensicherheit  für  Architekten und IngenieureDie Digitalisierung der Arbeitswelt hat vor Architekten, Ingenieuren und Planern nicht halt gemacht. Die Darstellung und Erfassung aller physischen und funktionellen Merkmale eines Bauwerks mit CAD-Systemen oder der Planungsmethode BIM ist heute Standard. Durch eine jederzeit vollständig einsehbare Sammlung aller grafischen und textlichen Projektdaten schaffen digitale Daten für alle Planungsbeteiligten eine zuverlässige Entscheidungsgrundlage während des gesamten Planungsprozesses eines Gebäudes.

x

db-Wettbewerb »Respekt und Perspektive« zum dritten Mal ausgeschrieben


db deutsche bauzeitungDer Wettbewerb »Respekt und Perspektive. Bauen im Bestand« der db deutsche bauzeitung wird seit 2014 alle zwei Jahre vergeben und ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden Sanierungen, Umbauten und Erweiterungen, bei denen beispielhafte und über technisch etablierte Standards hinausgehende Lösungen umgesetzt wurden und die zudem durch herausragende Gestaltqualitäten überzeugen.

x

Architekturfotografie in Frankfurt am Main


Architekturfotografie in Frankfurt am MainFrankfurt am Main ist bekannt für seine außergewöhnliche Architektur. Fotografieren Sie unter professioneller Anleitung die Stadt aus besonderen Perspektiven. In seinen Workshops für den Sommer 2018 wird der seit über 30 Jahren tätige Fotograf und Dozent Erich Mehrl seine Kenntnisse um Aufnahmetechniken und Elemente der Bildgestaltung vermitteln.

x

Architekturreise nach Baku


Architekturreise nach BakuArchitekturreise und Kulturreise mit dem Architekten Klaus G. Füner nach Baku, der Hauptstadt von Aserbaidschan: Jahrhunderte lang galt der bizarr geformte Maiden Tower, der Jungfrauenturm am Rande der Altstadt von Baku, als das Wahrzeichen der Metropole am Kaspischen Meer. Nun lösen sich die architektonischen Landmarks der Stadt schon innerhalb weniger Jahre gegenseitig ab.

x

Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preis 2018


Lichtdesign-PreisIm Rahmen einer Gala im Theater am Tanzbrunnen in Köln wurden die Sieger unter den 37 Finalisten des Deutschen Lichtdesign-Preis 2018 vor mehr als 500 Gästen bekannt gegeben. Zu den Gästen zählten Lichtdesigner, Architekten, Industrievertreter, Bauherren und Journalisten. Der Lichtdesign-Preis wurde in diesem Jahr zum achten Mal vergeben.